Erlebnispädagogische Dienstleistungen

Von Ernährungspädagogik im Kocherlebnis, Erlebnistour bis hin zu City Bound

Das Kocherlebnis


Das praxisorientierte Kocherlebnis richtet sich gezielt an Schulklassen oder Gruppen im Rahmen von Schulprojekten oder Koch-AGs.
Das Kocherlebnis bietet eine Kombination aus Ernährungs- und Erlebnispädagogik. Das heißt die TeilnehmerInnen lernen nicht nur Grundlagen einer gesunden und bewussten Ernährung, sondern auch wie sie gemeinsam in Teams arbeiten können, um ein 4-Gänge Menü zu kochen.
Der gemeinsame Spaß am Kochen und aktuelle Ernährungstrends kommen dabei auch nicht zu kurz.
users
„Food Fighter“ Christopher König beginnt mit einer Einführung zu gesunder Ernährung und Ernährungstrends. Hierbei werden die Gewohnheiten und das Vorwissen der TeilnehmerInnen aufgegriffen.
vegan
Gemeinsames Kochen eines saisonalen, vegetarischen 4-Gang-Menüs
besteck
Gemeinsames Essen, Auswertung im Stil von „Das perfekte Dinner“
Anschließend gemeinsames Aufräumen der Küche Reflexion der Teamarbeit und des Kocherlebnisses

„Wir vermögen mehr, als wir glauben. Wenn wir das erleben, werden wir uns nicht mehr mit weniger zufriedengeben.“
Kurt Hahn

Mögliche Schwerpunkte

line

Teamarbeit & Kooperation

Gegenseitiges Kennenlernen

Kommunikation

Naturerfahrung

Rahmenbedingungen

5 bis 30 TeilnehmerInnen
möglich ab 2 bis 8 Stunden
Idealerweise ein nahegelegenes Waldstück oder eine Grünfläche Überregional buchbar
Ab 20€ / Stunde

Erlebnistour

line

Bei einer Erlebnistour macht die Gruppe eine kurze gemeinsame Wanderung, bei der sie an verschiedenen Stationen Aufgaben gestellt bekommt, sogenannte Interaktionen.

Diese gilt es gemeinsam zu lösen. Je nach gewähltem Themenschwerpunkt fokussiert sich die anschließende Auswertung und Reflexion auf einen Aspekt, beispielweise die Kommunikation in der Gruppe.

Ein weiterer wichtiger Schritt ist der Transfer von der Einzelsituation auf bekannte Alltagssituationen, sodass eine Verankerung und Anwendung des Gelernten erfolgen kann.

Unverbindliche Anfrage

Mögliche Schwerpunkte

line

(eigene) Stadt besser kennenlernen

Orientierung und Mobilität

Kommunikationsfähigkeit & Konfliktlösung

Selbst- & Fremdwahrnehmung

Rahmenbedingungen

bis 30 TeilnehmerInnen
Dauer ca. 4 Stunden
Verfügbar in Ingolstadt, München, Augsburg, Ulm, Nürnberg, Bayreuth oder umliegenden Kleinstädten

City Bound

line

Bei der erlebnispädagogischen Variante City Bound wird nicht die Natur, sondern die Lebenswelt der TeilnehmerInnen, die Stadt, als Aktionsraum genutzt.

Anhand von handlungsaktivierenden Interaktionsaufgaben werden die TeilnehmerInnen motiviert kreative Lösungen zu finden und offen auf Fremde zuzugehen.
So finden immer wieder Begegnungen und Erlebnisse statt, die sich im Alltag so wohl nicht ergeben würden. Und damit verbunden auch immer wieder Herausforderungen, an denen die Einzelnen wachsen können.

Unverbindliche Anfrage